Die Gründungsversammlung fand im Restaurant "Kleinholz" in Olten statt.

Anwesend: Othmar F. (Präsident), Suthakaran G. (Aktuar und Kassier), Yoha A. (Sekretär und Beisitzer
Neumitglieder: Marietheres H., Walter Chuquitapa.

Traktanden:

1.  Begrüssung
2.  Abklärung Mitgliedschaft
3.  Wahl der Stimmenzähler
4.  Vereinsgründung/Statuten
5.  Projekte vorstellen
6.  Mitgliederbeiträge/Budget
7.  Wahlen
8.  Revisionsstelle
9.  Verschiedenes

1.  Der Präsident begrüsst die Anwesenden. Er stellt die Traktandenliste vor. Sutha hat dazu eine PP Präsentation verfasst.

2.  Vorliegende Website und auch die Vereinsverwaltung wird mit Clubdesk, einem Tool der Raiffeisenbank, gemacht. Beim ersten Versand sind Fehler aufgetreten. 240 Briefe wurden mit der Mail versandt. Da ist nur Internetbanking praktisch möglich, was aber lange nicht alle Empfänger handhaben. 340 Briefe wurden versandt. Rücklauf: Bis jetzt 20. Acht davon 50 Fr. und mehr, Othmar muss da noch nachfragen, ob das als Spende oder Mitgliedschaft zählt.

Mitglieder sind bis jetzt: Vorstand; Walter und Marietheres Aarau (zählen als ein Mitglied, da Walter aus Peru manchmal ferienhalber hier weilt); René Buri Olten, Urs Hofstetter Strengelbach, Marianne Pletscher Zürich. Das heisst: Vereinsvermögen 350 Fr.

4. Die Statuten sind auf vorliegender Website einsehbar.

5. Zum Sodbrunnen besteht seit Monaten eine Offerte aus Sri Lanka. Sobald genug Geld vorhanden ist, wird diese Projekt in Angriff genommen.

Yoha reist am nächsten Montag nach Sri Lanka und macht da checkups. Ein Formular Tamilisch - Deutsch hält die Details fest. Bei seiner Rückkehr werden diese Projektanträge bearbeitet. Yoha kümmert sich im Weiteren um die Palmyrsproduktion (Arbeitsbeschaffung: Accessoires, Hashalts- und andere Gegenstände). 

Wir klären ab, ob wir vom 24. bis 26. Aug. in Solothurn am Foodfestival teilnehmen.

6. Bis jetzt sind rund 1500 Fr. zusammengekommen (exakte Summe und Buchhaltung für Mitglieder jederzeit über info@Thannir.ch abrufbar). Anlässlich der nächsten Vorstandssitzung werden wir ein Fundrising (Institutionen, Vereine, Ortschaften, Parteien usw) besprechen. Es sind noch nicht alle Spenden angekommen.

Im Übrigen müssen wir viel mehr auf die Leute einzeln und persönlich zugehen.

Das Vereinsvermögen (Alle Mitglieder mal 50 Fr.) steht zur Verfügung Verein, das heisst, alle können über die Verwendung desselben anl. einer Versammlung verfügen.

7. Der Vorstand wird bestätigt.

8. Laut Statuten ist eine Revision alle zwei Jahre fällig, das heisst im Frühling 2020. Die Revisoren müssen an der nächsten GV (Frühling 2019) bestimmt werden.

9. Der Versand muss nächstes Mal (Ende 2018) einfacher und an alle in Briefform erfolgen.

Nächste Woche findet eine Vorstanssitzung statt. Dabei wird auch das Datum der nächsten Mitgliederversammlung festgehalten. Diese werden dann schriftlich oder per Mail orientiert. Turnus. Versammlun alle zwei Monate, also Mai, August, Oktober, Dezember/Januar; nächste GV: März 2019. Am besten treffen wir uns jeweils im Kleinholz, Olten.

Für das Protokoll: Othmar (15.3.18)